Coworking goes on and Basislager is up and running.

Our space is set up
to have sufficient distance between the desks.

See you soon!
Gründerstories
By
Patrick
September 28, 2020

Werkbank-Podcast mit der sciendis GmbH

“Geniale disruptive Ideen brauchen einfach frühzeitige Unterstützung.”

Die beiden Gründer des Health-Startup sciendis GmbH, Michael Aleithe und Philipp Skowron möchten mit der Wund-Dokumentations-App "Wundera" den Pflegebereich digitalisieren. Im Podcast erzählen sie, welche Herausforderungen bei der Entwicklung eines medizinischen Produktes zu meistern sind, warum kritisches Hinterfragen in der Produktentwicklung so essenziell ist und wie hinfallen und strukturiert wieder aufstehen, die Lernkurve ist, die es zum Gründen braucht.

“Künstlich geschaffene Probleme rechtfertigt moderne Technologie."

Im Gespräch wird aber auch deutlich, dass für innovative Ideen in erster Linie eine größere Risikobereitschaft von Frühphaseninvestoren nötig ist. Wie die beiden angehenden PhD's an Investoren gekommen sind und warum ihrer Meinung nach der Schlüssel zu einer erfolgreichen Finanzierungsrunde weniger das Know-how als intensive Überzeugungsarbeit ist, erfahrt ihr in dieser Folge des Werkbank-Podcasts.

Einfach mal ausprobieren: